*
Menu
Startseite Startseite
Welcome! Welcome!
Aktuelles/Projekte Aktuelles/Projekte
@see BEReit und LOS @see BEReit und LOS
Wanderreiten Wanderreiten
Wasserleitsystem Wasserleitsystem
Termine/Neues Termine/Neues
OWF Wirkungsbereich OWF Wirkungsbereich
Mitarbeiter Mitarbeiter
Beratungsfelder Beratungsfelder
Unternehmensansiedlung Unternehmensansiedlung
Investitionsberatung Investitionsberatung
Firmenbetreuung Firmenbetreuung
Existenzgründungsberatung Existenzgründungsberatung
green companies green companies
Regionalmanagement Regionalmanagement
Projektmanagement Projektmanagement
Fördermittelberatung Fördermittelberatung
Regionalmanagement Regionalmanagement
Unsere Aufgaben Unsere Aufgaben
Was ist Regionalmanagement? Was ist Regionalmanagement?
Transfer-Partner Transfer-Partner
Kontakt Kontakt
Anfahrt Anfahrt
Downloads Downloads
Links Links
Gästebuch Gästebuch
Sitemap Sitemap
Impressum Impressum
@see2

Twitter-Symbol

Follow OWF_mbH on Twitter
XING
OWF

 

 

Wo hin auf dem Wasser?

Ein Kooperationsprojekt der LAG Märkische Seen/LAG Oderland und der LAG Spreewald Plus für ein touristisches Wegeleitsystem für Wasserwanderer in der Region Märkische Umfahrt, Oder und Freienwalder Landgraben (Brandenburg Süd-Ost)

Die Reise-Regionen „Seenland Oder-Spree“ und „Spreewald“ verfügen zusammen über ein ausgeprägtes Netz von mehr als 1500 km Wasserwegen. Ein großer Teil davon ist durch motor- oder/und muskelbetriebene Sportboote befahrbar. Beide Regionen bieten dem Wasserwanderer einmalige Naturerlebnisse. Diese positiven Voraussetzungen werden durch die mit dem Kooperationsprojekt geplante Beschilderung der großen Märkischen Umfahrung weiter ausgebaut. Beiden Reiseregionen bietet sich damit die Chance, durch effektive Zusammenarbeit, gemeinsames Auftreten und gezieltes Marketing ein, in Größe und Angebotsvielfalt, deutschlandweit einmaliges Wasserreich Berlin-Brandenburg Süd-Ost zu etablieren. Dabei können Angebotsdefizite zum gegenseitigen Nutzen ausgeglichen und somit noch mehr Menschen angesprochen werden. Es wird daher angestrebt, ein für die Reiseregionen Seenland Oder-Spree und Spreewald einheitliches wassertouristisches Wegeleitsystem zu entwickeln.

Für das Kooperationsprojekt der LAG Märkische Seen/LAG Oderland und Spreewald liegt die Federführung bei der LAG Oderland. Fachlich unterstützt werden die LEADER Regionen durch die kommunale AG Wasserinitiative Süd-Ost (WISO)

Ziel des Projektes ist es, den ortsunkundigen Wasserwandertouristen durch ein einheitliches Wegeleitsystem über die verschiedenen Wasserwanderwege zu informieren. Außerdem soll durch Verwendung von Piktogrammen auf die vor Ort vorhandenen Dienstleistungs-Betriebe, Unterkunftsmöglichkeiten und Restaurants hingewiesen werden. Das Wegeleitsystem gibt weiterhin Auskunft über Richtungen, Entfernungen und touristische Sehenswürdigkeiten. Durch ergänzende landseitige Infotafeln wird der Tourist über weitere Angebote der jeweiligen Region informiert. Zusätzlich sind u. a. Marketingaktivitäten, die das Wasserreich Berlin-Brandenburg Süd-Ost bewerben (Wasserkarte, Internet-Auftritt, Messebeteiligung, Printmedien, Pressearbeit) geplant.

Grundlage für die Beschilderung wird ein Leitfaden, der brandenburgweit abgestimmt ist. Damit soll eine eiheitliche Grundlage für Ausschilderungen für ganz Brandenburg geschaffen werden.

Konzept - vorläufige Endfassung

Diskussionsentwurf des Leitfadens

Protokoll des landesweiten Workshops zur Erarbeitung des Leitfadens für ein wassertouristisches Leitsystem in Brandenburg vom 26.10.2012 im TGZ Wildau

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail