*
Menu
Startseite Startseite
Welcome! Welcome!
Aktuelles/Projekte Aktuelles/Projekte
@see BEReit und LOS @see BEReit und LOS
Wanderreiten Wanderreiten
Wasserleitsystem Wasserleitsystem
Termine/Neues Termine/Neues
OWF Wirkungsbereich OWF Wirkungsbereich
Mitarbeiter Mitarbeiter
Beratungsfelder Beratungsfelder
Unternehmensansiedlung Unternehmensansiedlung
Investitionsberatung Investitionsberatung
Firmenbetreuung Firmenbetreuung
Existenzgründungsberatung Existenzgründungsberatung
green companies green companies
Regionalmanagement Regionalmanagement
Projektmanagement Projektmanagement
Fördermittelberatung Fördermittelberatung
Regionalmanagement Regionalmanagement
Unsere Aufgaben Unsere Aufgaben
Was ist Regionalmanagement? Was ist Regionalmanagement?
Transfer-Partner Transfer-Partner
Kontakt Kontakt
Anfahrt Anfahrt
Downloads Downloads
Links Links
Gästebuch Gästebuch
Sitemap Sitemap
Impressum Impressum
@see2

Twitter-Symbol

Follow OWF_mbH on Twitter
XING
OWF

 

Wanderreiten in Ostbrandenburg

 

2010 wurde auf Initiative unserer Mitarbeiterin in der LAG Oderland eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, den Naturtourismus im Allgemeinen und den Reittourismus im Besonderen, um eine Attraktion zu bereichern. Vertreter verschiedener Reiterhöfe der Region haben sich hierfür bereits zusammengeschlossen. Sie wollen mit einem Internetauftritt und einer gemeinsamen Reitwanderkarte den Natur- und Pferdeliebhabern zeigen, was unsere Gegend zu bieten hat (lesen Sie hier die Projektbeschreibung).

Die Beteiligten setzen große Erwartungen in diese gemeinsame thematische Vermarktung, da sie sich durch den Zusammenschluss bereits jetzt gegenseitig unterstützen und das Angebot so um ein Vielfaches erweitern können. Denn jeder der acht Höfe, die die Kerngruppe der Arbeitsgemeinschaft bilden, hat eine andere Besonderheit zu bieten, so gibt es auf dem einen Islandpferde, auf einem anderen kann man Seminare für Mensch und Pferd belegen und ein weiterer bietet Geocaching an.

Um die Akquise künftig Beteiligter, beispielsweise aus Märkisch Oderland oder der Märkischen Schweiz zu erleichtern, wurde eine Checkliste erarbeitet, die mit den potentiellen Partnern vor Aufnahme durchgearbeitet wird, um ein konstant hohes Niveau des Angebots zu gewährleisten.

Bei Interesse am Thema oder weiteren Fragen, kontaktieren Sie einfach die Initiatorin des Projekts, unsere Mitarbeiterin Jeannette Gruner.


1. Newsletter des Projekts

 
Medienreaktionen:
 
Beitrag von Strausberg TV vom 4. November 2011.
 
Artikel der MOZ vom 26. Oktober 2011.
 
Beitrag von Inforadio vom 29. Juli 2011 zum Projekt.
 
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail